Schrift Kirchenchor

 

Vita KirchenchorUnser Kirchenchor besteht zur Zeit aus 52 aktiven Sängerinnen und Sängern.


Die Aufteilung des Chores ist:

Sopran: 22 Stimmen
Alt: 15 Stimmen
Tenor: 8 Stimmen
Bass: 7 Stimmen


In unserem Chor sind alle Altersgruppen vertreten.

 

 

Das jüngste Mitglied ist 11 Jahre, das älteste ist 80 Jahre alt. Damit sind wir in der näheren Umgebung der jüngste Kirchenchor, worauf wir durchaus stolz sein können. In den letzten zwei Jahren haben wir noch deutlichen Zuwachs an jungen Sängerinnen und Sängern gewonnen.


Nicht zuletzt erreichen wir diese Altersgruppierungen dadurch, dass unsere Chorleiterin ein sehr vielseitiges Repertoire für uns eröffnet. Nicht nur geistliches Liedgut gehört dazu, sondern auch weltliches und moderene Literatur, die sicherlich besonders unseren Jugendlichen im Chor viel Spaß macht.


Auch unsere studierenden Sängerinnen und Sänger kommen immer wieder gerne zu unseren Proben, um bei Konzerten mitwirken zu können. Besonders stolz sind wir darauf, mittlerweile Solisten aus eigenen Reihen besetzen zu können. Dieses verdanken wir dem besonderen Engagement unserer Chorleiterin.

Neben viel Spaß und Geselligkeit bieten wir auch Stimmbildung zwecks Aus- und Weiterbildung für unsere Sängerinnen und Sänger an. Dieses ist eine Kooperation mit der Musikhochschule Aachen und wird von vielen gerne genutzt.

 

Wir und unser Kirchenchor im Jahr 2017

Wir, unsere Chorgemeinschaft, kommen zusammen, um gemeinsam zu singen. Das Singen in Gemeinschaft bringt uns Freude.

Das Singen in Gemeinschaft bringt uns Freude,
weil wir etwas gemeinsam tun,
weil wir etwas für uns selbst tun und damit auch für andere.

Somit ist jeder von uns mit seiner Begeisterung Teil eines Ganzen, das getragen wird von Toleranz und Respekt. Dem Ganzen, dem gesamten Chor und damit auch dem Einzelnen gegenüber übernehmen wir Verantwortung. Jeder ist für jeden da.

In der heutigen schnelllebigen Zeit, wollen wir einen Raum der Sicherheit und Beständigkeit schaffen, in dem wir uns aufgehoben fühlen. Ein Raum, der es uns erlaubt, zu lernen und uns weiter zu entwickeln.
Durch die Begegnung mit Menschen mit ähnlichen Interessen, aber ganz unterschiedlicher Herkunft, lernen wir über den Tellerrand zu schauen. Nicht zu vergessen ist die Pflege der seelischen und körperlichen Gesundheit durch dieses intensive Hobby Singen. Unsere konzentrierte gemeinschaftliche Arbeit findet ihren Höhepunkt im Aufführungserlebnis zu verschiedenen Gelegenheiten.

Dies tun wir im Bewusstsein, dass wir ein von der Kirche geförderter Chor sind (Die Räumlichkeiten und Noten werden von der Kirche gestellt und die Chorleiterin von ihr bezahlt.) und unterstützen gerne die Anforderungen der Kirche.

Zusammen gestalten wir die Zukunft unserer Chorgemeinschaft.

Für den Vorstand

Hedwig und Judith

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
Datum : Dienstag, 6. November 2018
7
9
10
11
12
13
Datum : Dienstag, 13. November 2018
14
16
17
18
19
20
Datum : Dienstag, 20. November 2018
21
23
25
26
27
Datum : Dienstag, 27. November 2018
28
30

Login