Die Kirche nimmt massive Kürzungen in vielen Bereichen vor. Das ist auch in fast allen Gemeinden so, besonders in den dörflichen. Darunter leidet vor allem die Kirchenmusik, die daher nicht mehr in dem Maße und der Qualität ausgeübt werden kann, falls nicht andere Wege gegangen werden.

Aus diesem Grund hat sich in unserer Gemeinde ein Kreis gefunden, um dieser Entwicklung entgegen zu wirken. 2007 wurde der Förderverein gegründet, der sich die Erhaltung der Qualität der Kirchenmusik und der besonderen Zuwendung des Nachwuchses auf die Fahne geschrieben hat, da auch dieser Bereich finanzielle Einbußen durch die Kirche verspürte.

Dadurch entstand der Eindruck, die Kirche hätte das Interesse an Kirchenmusik verloren, besonders aber an der Musik der Liturgie. Nur in großen Pfarren mit repräsentativem Status findet man durchaus noch qualitativ gute Kirchenmusik. Man könnte vermuten, dass kirchenmusikalische Arbeit für Kirchenverantwortliche in kleineren Gemeinden zur Nebensache geworden ist. Dank des Kirchenvorstandes kann in unserer Gemeinde der Chor trotz erheblicher Kürzungen noch von einem Kirchenmusiker profitieren.

Der Förderverein des Kirchenchores St. Johannes der Täufer Lammersdorf hat sich zur Aufgabe gemacht, den Chor in ideeller und finanzieller Weise zu unterstützen.

Finanziell bedeutet hier, dass Kürzungen nicht durch die Chormitglieder aufgefangen werden müssen. Dieses gilt besonders für benötigtes Notenmaterial.

Ideell wird der Chor bei der Nachwuchswerbung massiv unterstützt, damit die Singfähigkeit gewährleistet ist und der Chor damit erhalten bleibt.

Wenn Sie den Förderverein bei seiner Arbeit um den Chor unterstützen wollen, können Sie Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! weitere Informationen bekommen.

Die Satzung des Fördervereins können Sie an dieser Stelle schon einmal einsehen.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
Datum : Dienstag, 6. November 2018
7
9
10
11
12
13
Datum : Dienstag, 13. November 2018
14
16
17
18
19
20
Datum : Dienstag, 20. November 2018
21
23
25
26
27
Datum : Dienstag, 27. November 2018
28
30

Login